carnitin bei DiabetesDie tägliche Einnahme von L-Carnitin kann bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels helfen. Zu diesem Ergebnis kam eine schottische Studie, welche sich mit den Auswirkungen von L-Carnitin auf Diabetiker beschäftigte.

Eine tägliche Dosis von 3.000 mg L-Carnitin sorgte bei schlanken Personen bereits nach 30 Minuten für eine Regulierung des Blutzuckerspiegels. Bei adipösen oder übergewichtigen Menschen wurde keine derart hohen Veränderungen festgestellt. Dieser Unterschied zwischen übergewichtigen und schlanken Testpersonen könnte auch erklären, warum die Studienergebnisse verschiedener früherer Studien unterschiedlich ausgefallen sind. In der Vergangenheit wurden in der Literatur immer wieder widersprüchliche Aussagen über die Auswirkung von L-Carnitin auf metabolische Reaktionen getroffen.

Die Studie

L-Carnitin ist ein Nährstoff, der von seiner Struktur und Wirkungsweise her den Vitaminen und Aminosäuren ähnelt und im menschlichen Blut vorkommt. L-Carnitin wird benötigt um Fettsäuren ins Zellinnere zu transportieren und so Fett in Energie zu verwandeln. L-Carnitin wird oftmals während Diäten verwendet, um auch bei verminderter Nahrungsaufnahme die Fettverbrennung aufrecht zu erhalten.

In der durchgeführten Studie wurden den Probanden das besonders reine L-Carnitin der Firma Lonza (Carnipure®) verabreicht. Die Studie erstreckte sich insgesamt über zwei Wochen und wurde von Dr. Stuart Galloway von der Universität Girling (Schottland) durchgeführt. An der Studie nahmen ausschließlich Männer teil. Diese erhielten zwei Wochen lang an jedem Tag drei Gramm L-Carnitin mit ihrem Essen verabreicht. Anschließend mussten die Test-Teilnehmer einen Glocuose-Verträglichkeits-Test absolvieren, vor welchem ihnen 75 Gramm Glucose verabreicht wurden.

Studienergebnisse mit hoher Aussagekraft

Die Studie zur Auswirkung von L-Carnitin auf den Blutzuckerspiegel wurde auf Placebo-Effekte untersucht. Die Ergebnisse der Studie können als Grundlage für weitere Studien verwendet werden. Darüber hinaus wurde der hohe Nutzen von L-Carnitin auf Diabetiker nachgewiesen. Dies könnte auch vor dem Hintergrund der Medikamentenherstellung von besonderer Bedeutung sein.

Studie: S.D.R. Galloway et al., “Effects of oral l-carnitine supplementation on insulin sensitivity indices in response to glucose feeding in lean and overweight/obese males”, Amino Acids, Vol 41, number 2, p. 507-515.